Seit Jahren schon behaupte ich, dass AIDS ein FAKE ist. Stück für Stück wird die Wahrheit darüber zutage kommen, wie sie auch über  politische False-Flag-Operations wie 09/11 und viele andere früher oder später zutage kommt. So wird auch der Denkirrtum der heutigen Virologie anschaulich werden, Stück für Stück.

Finden und erfinden, entdecken und künstlich herstellen bedeutet heute in der Virologie das gleiche. Sie ist längst von der gentechnischen Forschung, die auch gleichzeitig gentechnische Manipulation ist, aufgesogen worden. Gentechnologie, Virologie, das ist dasselbe. Man experimentiert, man erfindet, und dann entdeckt man es. So sind die meisten neu entdecken Viren zuerst hergestellt worden.

Jüngstes Beispiel ist EBOLA. Natürlich kann diese “medizinische Forschung” nur außerhalb des menschlichen Körpers, in wissenschaftlichen Laboren, gemacht werden. Sofort ist dann das Objekt der Forschung, in unserem Fall das Virus, dem individuellen Einfluss von Seele und Geist entzogen. Hemmungslos kann dann mit diesem sogenannten Virus experimentiert werden, gentechnologisch, “medizinisch”, waffentechnologisch. Es wird Fremdkörper und Giftstoff. Sodann wird mittels Impfung oder  “Medikamente” der Giftstoff in den menschlichen Körper wieder hineingeschleust.

Zuletzt werden dann die allergefährlichsten Produkte der Gentechnologie als biologische Kriegswaffen verpackt. Unzählige Hollywood-Terror-Filme führen uns dies vor. Wir könnten sie durchaus einmal ernst nehmen.

Advertisements