Komaja und Guru Makaja

komaja5_1331973824

Der Guru ist von der Gemeinschaft nicht zu trennen. Makaja ist jederzeit starker Mittelpunkt und Fokus der Gemeinschaft. Das allein beschränkt den Zuwachs der Gruppe, denn viele Menschen haben Bedenken gegen eine geistige Schulung, die stark auf einen Guru ausgerichtet ist. Ich habe schon einige Besuche dort gemacht und bin überzeugt und inspiriert worden von den reichen Erfahrungen des polyamorisch-tantrischen Lebens, das dort sich bereits zu einer hohen Kultur entwickelt hat.

Innerhalb des fast familiären Zusammenhalts der Gemeinschaft werden auch öffentliche Seminare und sogenannte Sommer- und Winterschulen angeboten. Komaja hat auf der kroatischen Halbinsel Istrien ihr Zentrum und in der Schweiz, in Deutschland und anderen Ländern kleinere Gruppen, die sich der Gemeinschaft zugehörig fühlen.

Makaja

Auf www.komaja.org liest man:


Komaja bedeutet „die strahlende Liebe“. Dieser Begriff bezeichnet ferner ein geistig-philosophisches System sowie die Gemeinschaft, die 1978 gegründet wurde. Die Erkenntnis ist ihr geistiger Leitfaden, die strahlende Liebe ihre Haupttugend. Komaja stellt einen tiefen und undogmatischen Zutritt zur Geistigkeit dar: Jeder Bereich des menschlichen Lebens und Zusammenlebens wird überdacht, neue Konzepte werden erarbeitet, geprüft und schließlich gelebt. Ob Sie sich für Themen wie Gesundheit, Partnerschaft und liebeserotische Kunst interessieren oder sich nach der Entwicklung der Liebe und des Bewusstseins sehnen: Komaja bietet ein umfassendes Weiterbildungsprogramm bzw. eine profunde Geistige Schulung.

Advertisements