Spinnennetz

Matrix, oder: Der Wahnsinn dieser Welt

Die Scheinwelt

Ein illusionäres Netzwerk von Gedanken liegt über der wahren Wirklichkeit. In diesem Gitter sind wir gefangen wie die Fliege im Netz der Spinne. Unsere Vorstellungen über die Welt, unsere emotionalen Vorlieben und Reaktionen, unsere Gewohnheiten: Sie sind Teil dieses Netzes, genannt die Matrix.

Nun könnte man sagen: so what? Was macht das schon, solange wir ein schönes Leben genießen können? Was geht mich diese Idee von der Matrix an?

573746_web_R_K_by_joschka knoblauch_pixelio.de

Ja wenn es egal wäre, wäre es egal. Wir würden nicht leiden, unser Leben wäre von Anfang bis Ende wundervoll und ungestört. Dass es nicht so ist, dass wir leiden, ja, das liegt an der Matrix, in der wir versponnen sind. Wir sind nicht frei. Und wer nicht frei ist, kann auch nicht über sein eigenes Leben bestimmen. Ihm widerfahren Dinge, die höchst unangenehm ist. Sie auf andere Menschen zu schieben und sie zu beschuldigen ist üblicherweise das Mittel der ersten Wahl. Und das funktioniert nicht. Es hält uns umso fester in der Matrix gefangen. Wir selber, jeder von uns, müssen aussteigen. Geht das? Ja, das geht. Es ist das Einzige, was funktioniert und uns aus dem Wahnsinn unseres Leidens befreit. Aus der Scheinwelt aussteigen, die Wahnsinn über Wahnsinn erzeugt.

Die politische Scheinwelt

395073_486643421368702_2111996147_n

Einer der häufigsten Irrtümer in der organisierten Welt des Miteinanders, in der politeia, ist der Glaube, dass eine öffentliche Meinung wahr sein könnte. Wer glaubt, dass er zumindest für das eigene Leben Sicherheit findet, wenn er sich ihr anschließt, unterliegt einer Illusion, also der Matrix. Stichworte: Mainstream-Medien, political correctness, aber auch die Oppositionsmeinungen, die man unter kontrollierte Opposition einordnen könnte. Jedes Übernehmen von Meinungen, mainstream oder Opposition, zeigt uns früher oder später auf, dass wir Gefangene sind.

Die ideologische Spaltung

sommer_sommer_gruendet_tochterfirma4_evo_580x326

Die Spaltung des Denkens in eine politisch rechte und eine politisch linke Einstellung ist eine weitere Falle. Politisch Rechts bedeutet, im einfachsten Kern, dass man sich für den Erhalt von Heimat und Tradition einsetzt, während politisch Links für Aufbruch, Fortschritt und Veränderung steht. Der Mensch besteht aber, physisch-energetisch, aus einer linken und einer rechten Hälfte, die sich harmonisch die Waage halten. Somit ist jede Ideologisierung eine Fragmentierung des wahren Menschseins und wird deshalb immer im wunden Schrei nach der anderen Hälfte münden. Das betrifft auch die Lagerbildung von Liberalen (denn diese fordern die Regulierungswütigen heraus), der „Mitte“ (denn diese fordert die Ränder heraus), oder der Nationalen und der Globalen. Alles, was einseitig ist und nicht in sich selber auch das eigene Gegenteil würdigt, trägt zu Krieg, Schmerzen und Illusion bei.

101212newshubgmtseg1_512x288

Ende des 1.Teils.

*****************************************

In den folgenden Posts werde ich andere Fraktionen der Matrix beschreiben, z.B.:

  • Die religiöse Matrix, in der sich das Streben nach Vollkommenheit und Erlösung verfängt

77958_original_R_by_Thomas Max Müller_pixelio.de

  • Die sexuellen Vorlieben als „Liebesmatrix“

political-correct-workplace

  • Das Zu-früh-Kommen und das Zu-spät-Kommen (nicht im Fluss des Lebens sein)

eile

  • Wer ist die Spinne im Netz?

62118_preview

***************************************

Hinter der Matrix ist das wahre Leben.

Dieses Dahinter ist das eigentliche Davor, das Jetzt, die zeitlose Realität, das Leben im Licht des Bewusstseins und in der Wärme der Liebe.

sonne-17377

Advertisements